Gestern mussten die DSDS-Kandidaten wieder ganz stark sein, denn für einen sollte die spannende Reise in der Casting-Show nun vorbei sein. Am Ende hat es für Richard Schlögl (25) nicht gereicht und er musste nach Hause fahren.

Wie gut kennt ihr euch mit der Casting-Show aus? Probiert euch an unserem Quiz!

Einer, der mit dem Ausgeschiedenen besonders mitfühlen kann, ist Marco Angelini (29). Er nahm 2011 an Deutschland sucht den Superstar teil und belegte ebenfalls den vierten Platz. Nicht die einzige Parallele: Beide stammen außerdem aus Österreich. Um seinen Landsmann nach seinem DSDS-Aus zu unterstützen, postete Marco nun einen Gruß auf seiner Facebook-Seite. "Lieber Richard, Gratulation von meiner Seite! Du hast dich wirklich tapfer geschlagen und für Österreich gekämpft;) Ich hab's zwar als erster geschafft, trotzdem teilen wir uns gemeinsam den 4. Platz und somit die beste Platzierung, die ein Österreicher bei DSDS je hatte! Bin wirklich stolz auf dich! Alles Liebe, Marco;)", so seine aufheiternden Worte.

Mit diesen netten Zeilen sollte sein Show-Aus nun wirklich zu verschmerzen sein, zumal Richard auch selbst verkündet, wie stolz er auf seine eigene Leistung ist.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

RTL / Frank Hempel
Richard SchlöglRTL/Gregorowius
Richard Schlögl
Marco AngeliniWENN / Patrick Hoffmann
Marco Angelini


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de