Die Nachricht, dass Jan Delay (37) in einem Interview über Heino (75) als "Nazi" gesprochen hatte, sorgte in der letzten Woche für Schlagzeilen. Der beliebte Volksmusiker reagierte schockiert und forderte eine Entschuldigung, entschied sich letztendlich sogar für eine Anzeige. Jetzt äußerte sich Jan Delay zu seinen groben Anschuldigungen in einem weiteren Interview.

"Das Ding ist einfach, ich kann vielleicht persönlich mit ihm reden, aber ich kann dazu nichts sagen", antwortete Jan Delay in der ZDF Show Aspekte auf die Frage nach einer Entschuldigung. Ein Versöhnungsversuch dürfte anders klingen. Doch Jan Delay scheint seine Anschuldigung nur bedingt zurückziehen zu wollen. "Ich war an einem Promo-Tag in Österreich. Da bin ich da wohl verbal etwas über das Ziel hinausgeschossen. Jetzt ist es ein laufendes Verfahren."

Dabei hätte Heino sich mit einer bloßen Entschuldigung seitens des Sängers zufriedengegeben. Jetzt bleibt abzuwarten, wie sich der Streit zwischen den beiden Musikern weiter entwickelt.

HeinoWENN
Heino
Jan DelayWENN
Jan Delay
HeinoSchultz-Coulon/WENN.com
Heino


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de