Nacktmodell Micaela Schäfer (30) hat kurz vor Ostern mal wieder für mächtig Stunk gesorgt. Mit einem kleinen Häschen im Arm posierte das Model splitterfasernackt vor dem Brandenburger Tor. Micas Freizügigkeit war hier jedoch nicht das Problem. Dem Deutschen Tierschutzbüro war das Posieren mit einem armen, wehrlosen Lebewesen im Arm nämlich wirklich ein Dorn im Auge. Es wurde somit von einer deftigen Anzeige gegen die 30-Jährige gesprochen. Bei dieser ist aber bis heute nichts angekommen.

In dieser "Coffee Break"-Episode könnt ihr euch Micaela und ihre Nacktmodell-Kolleginnen beim Venus-Shooting ansehen:

Micaelas Manager Ramon hat die ganze unnötige Aufregung ja von Anfang an nicht so richtig verstanden und auch eigentlich gar nicht für voll genommen. Gegenüber Promiflash äußerte sich nun auch La Mica höchstpersönlich zu den weiteren Entwicklungen im Fall "Unerlaubtes Hasenshooting in der Öffentlichkeit": "Es regt sich immer irgendjemand auf über meine Aktionen. Finde ich total kindisch natürlich. Weil dem Hasen geht es super gut. Der wurde nicht irgendwie an den Ohren gepackt und nicht irgendwie am Stummelschwanz. Und er hat ein Fünf-Minuten-Foto-Shooting in der Sonne gehabt. Mein Gott, worüber sich manche Leute aufregen, ist wirklich katastrophal!" Eine Anzeige oder ein Bußgeldbescheid sind auch noch immer nicht bei Micaela angekommen. Sie ist sowieso der Meinung, dass sich in dieser Sache nichts mehr tun wird. Und wenn schon: "Dieser Vorwurf 'Falsche Haltung' oder 'Darstellung von Wirbeltieren öffentlich', da denk ihr mir 'Hää!?', also das muss man mir erstmal beweisen, dass das irgendwie straffällig ist oder verboten ist." Und auch den Tierschützern hat La Mica noch etwas ans Herz zu legen: "Also ich hoffe, dass der Tierschutzbund sich wirklich auf die wichtigen Sachen konzentriert und mal die Augen offen hält für wirkliche Tiere, die misshandelt werden. Und nicht Osterhasen, die auf Armen eines Nacktmodells für fünf Minuten shooten."

Dass sich auf jeden Fall irgendwer über ihre Aktion aufregen würde, war dem Erotikmodell aber schon im Vorhinein klar.

[Folge nicht gefunden]
Micaela SchäferPatrick Hoffmann/WENN.com
Micaela Schäfer
Promiflash
Micaela SchäferMicaela Schäfer/ ItGirlAgenten
Micaela Schäfer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de