Hugh Jackman (45) leidet erneut unter Basalzell-Karzinom, einer Form von Hautkrebs. Vor einigen Tagen postete er per Social Media ein Bild von sich mit einem Pflaster, beruhigte aber direkt, dass er operiert worden sei und nun wieder alles okay wäre.

Das Pflaster prangt noch immer deutlich auf seiner Nase - einer der Gründe, wieso er die Erkrankung öffentlich machte, wie er dem Express im Interview verrät: "Ich mag nicht gern großes Aufsehen erregen. Aber in diesem Fall wollte ich dem zuvorkommen, dass eine große Sache daraus gemacht wurde." Den Krebs schreibe er der prallen Sonne in seiner Heimat zu: "Vor allem einer Jugend in Australien. Wenn man sich keinen Sonnenbrand einfing, dann machte man was falsch."

Außerdem ermahnte Hugh Jackman noch einmal alle, sich regelmäßig untersuchen zu lassen, nachdem er zuvor schon auf die Dringlichkeit von Sonnenschutzmitteln hinwies. Das Pflaster wird er nun sicher nicht mehr lange tragen müssen, das Risiko, dass erneut Hautkrebs bei ihm festgestellt wird, bleibt leider weiterhin bestehen.

Wie gut kennt ihr Hugh Jackman? Macht unser Quiz:

Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness
Getty Images
Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness
Hugh Jackman bei den Aacta International Awards 2018 in Los Angeles
Getty Images
Hugh Jackman bei den Aacta International Awards 2018 in Los Angeles
Hugh Jackman bei den Hollywood Film Awards 2018 in Beverly Hills
Getty Images
Hugh Jackman bei den Hollywood Film Awards 2018 in Beverly Hills


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de