Kaum einen Monat nachdem bekannt wurde, dass Daniel Brühl (35) neben Helen Mirren (68) und Ryan Reynolds (37) möglicherweise im Hollywoodstreifen "Woman in Gold" mitspielen wird, steht schon das nächste große Projekt fest und hier ist die Besetzung bereits sicher. Zusammen mit Emma Thompson und Mark Rylance (54) wird Brühl die Hauptrolle in der Verfilmung des Romans "Jeder stirbt für sich allein" von Hans Fallada übernehmen.

Inhaltlich geht es um ein älteres Ehepaar, Otto und Anna Quangel, das während des zweiten Weltkriegs zunächst versucht, sich aus den Schwierigkeiten der Naziherrschaft rauszuhalten. Doch als ihr einziger Sohn im Kampf an der Front stirbt, treibt sie der Verlust zu einem außergewöhnlichen Widerstand gegen Hitler. Bereits 1975 war der Roman mit Hildegard Knef und Carl Raddatz in den Hauptrollen auf die große Leinwand gebracht worden. Die Neuverfilmung soll unter dem Titel "Alone in Berlin" in die Kinos kommen.

Gegenüber dem US-Magazin "Variety" verriet Produzent Stefan Arndt bereits: "Wir sind begeistert, dass Emma, Daniel und Mark sofort von dieser sehr spannenden Liebesgeschichte fasziniert waren." Die Dreharbeiten sollen noch Ende des Jahres in Deutschland beginnen.

Was wisst ihr alles über Schauspieler Daniel Brühl? Testet euer Wissen im Quiz:

Daniel Brühl und Niki Lauda im April 2016 in Berlin
Getty Images
Daniel Brühl und Niki Lauda im April 2016 in Berlin
Emma Thompson und Emilia Clarke
Getty Images
Emma Thompson und Emilia Clarke


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de