Kelly Rowland (33) sorgte bei den gestrigen Billboard Music Awards beinahe als Einzige für einen Fashion-Flop. Während Jennifer Lopez (44), Shakira (37) & Co. mit ihrem Styling überzeugen konnten, kam das Outfit des ehemaligen Destiny's Child-Mitgliedes eher semi gut an.

Die Sängerin lieferte gleich mehrere Blickfänge mit ihrem zweiteiligen schwarzen Ensemble. Der bodenlange Rock mit XXL-Schlitz legte ihre Beine frei, während das Oberteil eher einem BH glich. Damit zog Kelly zwar alle Blicke auf sich, aber neben Bewunderung für ihr ansehnliches Dekolleté erntete sie vor allem besorgte Mienen. Das Bustier war derart gewagt geschnitten, dass die Brüste der 33-Jährigen jeden Moment aus dem Körbchen zu fallen drohten.

Weniger ist eben nicht immer mehr. Auch wenn Kelly sich wohlzufühlen schien, fiel ihr Outfit bei den meisten Modeexperten durch. Allerdings ist Fashion ja immer eine Frage des individuellen Geschmacks, deswegen unsere Frage an euch: Findet ihr auch, dass die Musikerin sich zu freizügig präsentiert hat oder gefällt euch das Styling? Stimmt jetzt ab!

Kelly Rowland, Beyoncé und Michelle Williams während der Pepsi Super Bowl HalbzeitshowEzra Shaw/Getty Images
Kelly Rowland, Beyoncé und Michelle Williams während der Pepsi Super Bowl Halbzeitshow
Kelly Rowland, SängerinBennett Raglin/GettyImages
Kelly Rowland, Sängerin
Kelly Rowland bei der Baby2Baby GalaGetty Images
Kelly Rowland bei der Baby2Baby Gala


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de