Noch im Januar stand Paul McCartney (71) mit seinem Kollegen Ringo Starr (73) bei den Grammy Awards auf der Bühne und feierte ein Beatles-Comeback. Gemeinsam gaben sie den Song "Queenie Eye" zum Besten und erhielten dafür Standing Ovations. Am vergangenen Wochenende sollte der 71-Jährige dann wieder alleine auftreten und vier Konzerte in Japan geben, doch die musste Paul McCartney jetzt absagen.

Der Sänger hatte sich eine Virusinfektion zugezogen und bekam von den Ärzten Auftrittsverbot. Zuerst hatte Paul McCartney noch gehofft, dass sich das Ganze über Nacht legen würde, doch dem war leider nicht so. Auf seiner Facebook-Seite hieß es: "Die Ärzte haben Paul absolute Ruhe verordnet und er macht alles, was er kann, damit es ihm bald besser geht. In seiner gesamten Karriere musste Paul nur eine Handvoll Shows verschieben und ärgert sich sehr über diese Situation. Er hasst es, Menschen im Stich zu lassen."

Auch der Musiker selbst ließ ein kurzes Statement von sich veröffentlichen und bedankte sich darin unter anderem bei seinen Fans: "Vielen Dank für eure liebe Unterstützung. Ich bin sehr gerührt. Leider hat sich mein Zustand über Nacht nicht verbessert. Ich hatte wirklich gehofft, dass ich mich heute besser fühlen würde. Ich bin so enttäuscht und es tut mir leid, dass ich meine Fans im Stich lassen muss." Ursprünglich waren drei Konzerte in Tokio geplant sowie eins in Osaka. Alle Konzerte sollen nachgeholt werden. Am 28. Mai geht es für Paul McCartney dann nach Seoul, ab Mitte Juni folgen Konzerte in den USA.

Was wisst ihr alles über Ex-Beatle Paul McCartney? Testet euer Wissen im Quiz:

Paul McCartney bei einem Konzert in Miami
Getty Images
Paul McCartney bei einem Konzert in Miami
George Harrison, John Lennon, Paul McCartney und Ringo Starr, 1966
Getty Images
George Harrison, John Lennon, Paul McCartney und Ringo Starr, 1966
Ringo Starr und Paul McCartney, Ex-Mitglieder der Beatles
BEN STANSALL / Staff / Getty Images
Ringo Starr und Paul McCartney, Ex-Mitglieder der Beatles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de