Sie haben im Schloss Versailles rührend und gleichzeitig pompös gepoltert, sie haben mit ihrem Glamour-Bummel zum Eiffelturm ganz Paris verrückt gemacht. Doch nach reichlich Vorab-Trubel haben Kim Kardashian (33) und Kanye West (36) das Wichtigste nicht vergessen: Sie haben tatsächlich auch "JA!" gesagt! Kims Mama Kris Jenner (58) ist nun die erste, die sich nach der Trauung zu Wort meldet.

Im Interview mit E!online, offizieller Begleiter der Hochzeitsgesellschaft, berichtete die überglückliche Mama: "Ich platze vor Freude für Kim, Kanye und Baby North", sagte Kris. "Es war so eine romantische Trauung - richtig magisch!" Und Kris ist so richtig einverstanden mit der Männer-Wahl ihrer Tochter: "Ich fühle mich so gesegnet mit meinem Schwiegersohn - es ist so schön, dass er jetzt ein Teil unserer Familie ist."

Wie pompös die Kardashians schon den Abend vor der Hochzeit im Schloss von Versailles gestalteten - und was die Franzosen über den Kimye-Hype denken, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge. Promiflash war nämlich in Frankreich vor Ort!

Das ganze Wochenende des Kardashian-Clans stand ganz im Zeichen der großen Traumhochzeit. Nach einem dekadenten Polterabend im Schloss Versailles jettete die Hochzeitsgesellschaft - darunter Kims Schwestern Khloé (29) und Kourtney (35), von Paris weiter ins italienische Florenz.

Instagram/ Giancarlo Giammetti
Khloe Kardashian, Kim Kardashian, Kourtney Kardashian, Kris Jenner und Lana Del ReyInstagram/privategg
Khloe Kardashian, Kim Kardashian, Kourtney Kardashian, Kris Jenner und Lana Del Rey
Promiflash
Kim Kardashian, Kanye West und ValentinoInstagram/privategg
Kim Kardashian, Kanye West und Valentino
Kris JennerSIPA/WENN.com
Kris Jenner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de