Die Hochzeit ist einer der wichtigsten Momente im Leben eines Menschen. Auch Kanye West (36) wollte zur Trauung mit Kim Kardashian (33) seinen guten Freund Jay-Z (44) an seiner Seite haben und bat ihn, sein Trauzeuge zu sein. Doch Jay-Z und Beyoncé kamen nicht nach Florenz, sondern urlaubten stattdessen in den Hamptons. Das muss ein herber Schlag für Kim und Kanye sein, die ihre Hochzeitsglückwünsche von Beyoncé nur per Instagram erhielten.

"Ich wünsche euch bedingungslose Liebe auf Lebenszeit. Möge Gott eure schöne Familie segnen", schrieb Beyoncé dort. Dazu postete sie ein Foto von Kim, Kanye und North, das bei ihrem legendären Shooting für die Vogue entstanden ist. Auch die Fans der Sängerin nehmen ihr die Gratulationen nicht so richtig ab.

"Wir glauben dir nicht. Wir alle wissen, dass du Kim nicht magst und nichts mit ihr zu tun haben willst", schreibt eine Userin. Eine weitere kommentierte: "Du solltest Kim lieber respektieren, denn sie hat sich verändert." Wie übel das Brautpaar Beyoncé und Jay-Z ihr Wegbleiben nehmen, wird sich noch zeigen.

Die strengen Sicherheitsvorkehrungen zur Hochzeit könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge anschauen:

[Folge nicht gefunden]
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk / Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de