In wenigen Wochen startet die Fußball-WM in Brasilien und Trainer Joachim Löw (54) steckt in den letzten Vorbereitungen, um sein Team perfekt einzustimmen. Eigentlich genug Trubel für den 54-Jährigen – doch jetzt kommen noch Negativschlagzeilen hinzu. Jogi muss angeblich seinen Führerschein für sechs Monate abgeben.

Grund dafür seien wiederholte Tempoverstöße und die bereits im März angesammelten 18 Punkten in der Flensburger Verkehrssünderkartei, wie die Zeitung Schleibote berichtet. Schon im Jahr 2006 musste der Bundestrainer seinen Lappen für vier Wochen abgeben, da er mit 131 km/h auf der Autobahn erwischt wurde – erlaubt waren aber nur 100 km/h. Auch soll der Trainer am Steuer telefoniert haben. Wann Joachim die Strafe antritt, ist jedoch noch nicht bekannt.

Hoffentlich kann er sich trotz des Ärgers auf die anstehenden WM-Vorbereitungen konzentrieren. Erst vor wenigen Wochen hatte Löw von seinen Nationalspielern gefordert, Vorbilder zu sein und sich keine Aussetzer zu leisten. Jetzt scheint er diese Vorstellungen selbst nicht zu erfüllen.

Joachim Löw und Tom HanksOt, Ibrahim
Joachim Löw und Tom Hanks
Joachim LöwAnita Bugge/WENN.com
Joachim Löw
Joachim LöwWENN
Joachim Löw


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de