Eigentlich sollte bei der Weltpremiere der düsteren Märchenverfilmung "Maleficent" in Los Angeles Hauptdarstellerin Angelina Jolie (38) im Mittelpunkt stehen, doch unfreiwillig wurde ihr Liebster Brad Pitt (50) zum Zentrum des Geschehens. Während dieser seelenruhig über den Red Carpet schritt, sorgte ein Unbekannter nämlich für einen echten Schockmoment. Ein Mann stürmte über die Barrieren und versuchte, Brad Pitt anzugreifen!

Wie Augenzeugen gegenüber Foxnews berichteten, kletterte jemand aus dem Fan-Bereich über die Absperrungen und steuerte direkt auf den Hollywoodstar zu. Doch die Security reagierte blitzschnell und bekam den Mann zu fassen, nachdem dieser Brad Pitt nur kurz im Gesicht berührt hatte. Bei dem Übergriff, der rechtzeitig unterbunden werden konnte, wurde der Schauspieler nicht verletzt und konnte sich deshalb direkt wieder den Zuschauern widmen und fleißig Autogramme schreiben. Der Angreifer wurde währenddessen in Handschellen abgeführt und muss sich nun wegen des Verdachts auf Körperverletzung verantworten. Die Motive für den Übergriff sind bisher allerdings noch völlig unklar, Verhöre sollen klären, welche Absichten der Täter hatte.

Obwohl die Situation auch anders hätte ausgehen können, nahm Brad Pitt den Zwischenfall ziemlich gelassen auf und ließ sich die Laune nicht verderben. Bevor es für ihn zur Filmvorstellung ins El Capitan Theatre ging, winkte er seinen Fans noch strahlend zu und zeigte sich von seiner sympathischen Seite.

Wie gut ihr Brad Pitt kennt, könnt ihr in unserem Quiz auf die Probe stellen!

Angelina JolieWalt Disney Studios Motion Pictures Germany
Angelina Jolie
RHS/WENN.com
Angelina Jolie und Brad PittAdriana M. Barraza/WENN.com
Angelina Jolie und Brad Pitt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de