Daniel Radcliffe (24) wird für eine Generation immer der Schauspieler sein, der ihren Kindheitshelden Harry Potter zum Leben erweckt hat. Inzwischen feiert er auch am Broadway große Erfolge. Ein Journalist enthüllt jetzt allerdings in seinem neuen Buch die Schattenseiten im Leben des jungen Mannes.

Mit Partys und Alkohol habe der Kinderstar seine Hilflosigkeit zu bekämpfen versucht. "Als er mit 17 von Zuhause mit einem Freund zusammenzog, wurde er komplett abhängig", erklärte der Autor weiter. Als der an sich selbst zweifelnde Star dann 2013 auch noch seinen Freund Richard Griffiths verlor, brach er zusammen. Seitdem lasse er die Finger vom Alkohol und flüchte sich stattdessen in Bücher.

Im Juli soll das Werk mit dem Titel "Das Leben und die Karriere des Daniel Radcliffe" erscheinen. Zentrale Themen darin sind Daniels lähmende motorische Störung, sein hemmungsloser Alkoholkonsum und die Trauer um einen verstorbenen guten Freund. Randy Jernigan, der für sein Buch mit 19 Bekannten des 24-Jährigen gesprochen hat, verriet RadarOnline.com bereits vorab erste Details.

Besonders die chronische Erkrankung, die seine Bewegungsfähigkeit und sein Gedächtnis beeinträchtigt, habe den Schauspieler ins Straucheln gebracht. "Es gab Schübe, in denen er sich nicht einmal die Schuhe zubinden konnte. Die Dreharbeiten für 'Harry Potter' mussten deswegen mehrere Male unterbrochen werden", so Jernigan.

Wie gut kennt ihr den Harry Potter-Darsteller? Findet es in unserem Quiz heraus!

Daniel RadcliffeJosiahW / Splash News
Daniel Radcliffe
Daniel RadcliffeWENN
Daniel Radcliffe
Daniel RadcliffeWENN
Daniel Radcliffe


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de