So richtig rund wollte es beim Quizduell nicht wirklich laufen. Schon in der ersten Sendung legte ein Hacker die App kurzerhand lahm, doch immerhin waren die Quoten zum Ende hin doch recht ordentlich. Auch zur vorerst letzten Folge der Ratesendung konnte der Sendeplatzvorgänger noch mal locker in die Tasche gesteckt werden.

Die Sendung löste vor wenigen Wochen kurzzeitig Verbotene Liebe im Vorabendprogramm der ARD ab. Die Soap lief danach erst mal nur online weiter. Doch trotz des holprigen Starts hat es die Wissensshow tatsächlich geschafft, mehr Zuschauer in ihren Bann zu ziehen als die Serie. Wie die Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung belegen, sahen 1,3 Millionen Menschen die Show, was einen Marktanteil von 9,5 Prozent bedeutet und damit den höchsten Wert der Sendung auf Probe. Auch wenn das "Quizduell" jetzt also erst mal nicht mehr läuft, scheint es für die Soap schwierig zu werden, sich langfristig wieder im Vorabendprogramm zu etablieren.

Jetzt soll VL aber erst mal wieder eine Chance erhalten und versuchen, wieder bessere Werte zu ergattern. Wenn das allerdings nicht gelingen sollte, dann könnte es für die Serie eher schlecht aussehen. Welche Idee die Macher von "Verbotene Liebe" bereits hatten, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Jörg Pilawa, Moderator
Axel Schmidt / Getty Images
Jörg Pilawa, Moderator
Jana Julie Kilka und Thore Schölermann beim Echo 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Jana Julie Kilka und Thore Schölermann beim Echo 2018
Jo Weil, Florian Wuensche und Dominic Saleh-Zaki von "Verbotene Liebe"
Getty Images
Jo Weil, Florian Wuensche und Dominic Saleh-Zaki von "Verbotene Liebe"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de