Na das wäre doch mal ein Ding. Der Münsteraner Tatort feiert seit jeher große Erfolge und erzielt Top-Quoten. Eigentlich Grund genug, Hauptkommissar Frank Thiel und Rechtsmediziner Prof. Dr. Karl-Friedrich Boerne auf die große Kinoleinwand zu bringen. Tatsächlich gibt es auch schon die ersten Überlegungen.

Axel Prahl (54) und Jan Josef Liefers (49) stehen seit 2002 für die ARD-Krimireihe vor der Kamera. Während zu Beginn schon neun Millionen Zuschauer einschalteten, stieg die Zahl im Verlauf der weiteren Folgen sogar auf zwölf Millionen. Der Münsteraner "Tatort" ist damit der erfolgreichste "Tatort" von allen. Könnte das Duo demnächst auch auf der großen Leinwand ermitteln? Der Spiegel schreibt, dass der WDR einen Kinofilm mit Boerne und Thiel plant. Allerdings müsse man "rechtliche Fragen und die Finanzierung" klären, doch das Drehbuch sei schon in Arbeit. Der WDR rudert jetzt allerdings zurück und schreibt auf seiner Facebook-Seite: "Liebe Tatort-Fans! Ist da der Wunsch Vater des Gedanken? Im Netz und in der Presse ist die Rede von einem Kino-'Tatort' Münster. Tatsächlich gibt es die Überlegung und Vorgespräche mit möglichen Partnern, aber nicht mal Drehbuchschreiber. Es steht also noch gar nichts fest. Aber hoffen können wir ja schon mal...." Eine Kinoversion vom Münsteraner Tatort scheint damit zumindest nicht ausgeschlossen zu sein. Die Fans können also weiter hoffen. Doch erstmal ist der nächste Fall von Thiel und Boerne im September wieder in der ARD zu sehen.

Wie gut kennt ihr den "Tatort"? Testet euer Wissen im Quiz:

Jan Josef Liefers und Axel PrahlARD/WDR TATORT: DER HAMMER
Jan Josef Liefers und Axel Prahl
Jan Josef Liefers und Axel PrahlWDR / Stephan Rabold
Jan Josef Liefers und Axel Prahl
Anna Loos und Jan Josef Liefers bei der Goldenen Kamera 2017Andreas Rentz / Getty Images
Anna Loos und Jan Josef Liefers bei der Goldenen Kamera 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de