Überraschende, aber leider auch sehr traurige Neuigkeiten rund um Elisabetta Canalis (35): Die Ex von George Clooney (53) war anscheinend tatsächlich schwanger und hat eine Fehlgeburt erlitten. Diese schockierende News teilte sie nun der Welt per Twitter mit.

Die Italienerin reagiert auf die Berichterstattung der italienischen Presse, die irgendwie Wind von ihrer Fehlgeburt bekam. Via Twitter teilte sie eine ausführliche Stellungnahme, die sie auf whosay.com verfasste. "Ich habe lange nichts gesagt, weil man in den ersten drei Monaten nichts sagen soll", so ihre Begründung, wieso sie mit der Schwangerschaft nicht an die Öffentlichkeit ging. Sie hätte es "gerne in die Welt hinaus geschrien", entschied sich aber zu schweigen.

Trotzdem habe es die Presse mitbekommen. "So ist es eben, wenn man eine öffentliche Person ist", schreibt Elisabetta dazu und schildert dann ihre dramatische Lage: "Leider holt dich die Realität zurück, wenn du es nicht erwartest. Man ist nie darauf vorbereitet, zu erfahren, dass kein Herzschlag mehr zu hören ist und das Herz schon länger aufgehört hat zu schlagen."

Es wäre das erste Kind für Elisabetta und ihren neuen Freund, den US-Chirurgen Brian Perri, gewesen.

Elisabetta CanalisWENN
Elisabetta Canalis
Elisabetta Canalisstar.press/WENN.com
Elisabetta Canalis
Elisabetta CanalisWENN
Elisabetta Canalis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de