Durch seinen Hit "Gangnam Style" wurde Psy (36) auf der ganzen Welt bekannt. Auf YouTube knackte das Video bereits die Zwei-Milliarden-Marke und ist damit das meistgesehene Video aller Zeiten. Und jetzt kamen auch die Bewohner des berühmten Stadtteils Gangnam in Seoul endlich in den Genuss eines Auftritts des koreanischen Superstars.

Mittwochmorgen, 6 Uhr Ortszeit in Seouls wohl bekanntestem Stadtteil Gangnam: Koreanische Fans sind in Vorfreude auf das WM-Spiel Korea gegen Russland. Vor dem Spiel heizt Superstar Psy den Wartenden ein. Der Sänger performt zwar nicht seine neue Single "Hangover", stattdessen aber seinen berühmten "Gangnam Style". Und das zum ersten Mal im gleichnamigen Bezirk Gangnam. Insgesamt acht Songs gibt der Musiker zum Besten, darunter auch den Hit "Champion", mit dem Psy zum ersten Mal im Jahr 2002 bei der WM in Korea und Japan auf sich aufmerksam machte. "Auch wenn 'Gangnam Style' so ein großer Erfolg war, ist er mir nicht so wertvoll wie 'Champion'", verkündete der Musiker laut TheHollywoodReporter.

Außerdem rechtfertigte sich Psy für seine Songauswahl: "Ich werde heute nicht meinen neuen Song präsentieren. Ich kann nicht von 'Hangover' singen, wenn wir unsere Nationalmannschaft anfeuern müssen." Das erste Spiel der Koreaner bei der WM 2014 in Brasilien wurde im Anschluss an das Mini-Konzert gezeigt. Dem Team gelang allerdings nur ein 1:1 gegen Russland. Im nächsten Spiel müssen sie sich nun deutlich steigern. Sollte die koreanische Elf das Achtelfinale erreichen, könnte es weitere Auftritte von Psy vor Ort geben, kündigte der Musiker an.

Kennt ihr euch aus mit Psy? Testet euer Wissen im Quiz:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de