Es ist vollbracht: Spanien hat einen neuen König! Am Vormittag wurde Felipe (46) im Parlament in Madrid feierlich vereidigt und ist nun höchstoffiziell König Felipe VI. von Spanien. Seine Gattin Letizia (41) ist somit frischgebackene Königin - die erste in Spanien mit bürgerlichem Elternhaus. Nach der Vereidigungszeremonie zogen Felipe, Letizia und ihre Töchter Leonor und Sofia an jubelnden Menschenmassen vorbei zum heimischen Palast.

Dort zeigten sich die vier dann auf dem Balkon und wurden von tausenden Menschen lautstark gefeiert. Die Enttäuschung über das gestrige WM-Aus für Spanien war da offenbar ganz vergessen! Eifrig schwenkten die Schaulustigen spanische Fähnchen und riefen in Sprechchören "Felipe, Felipe!". Während dieser und seine schöne Königin freundlich in die Menge winkten, schienen die kleinen Prinzessinnen Leonor und Sofia schon etwas ermüdet von dem stundenlangen Prozedere. Doch besonders die achtjährige Leonor, die von nun an Kronprinzessin und damit direkte Thronfolgerin ihres Vaters ist, ließ sich angesichts des jubelnden Volkes dann doch zum majestätischen Winken hinreißen.

Schließlich schickten Felipe und Letizia ihre Sprösslinge hinein in den Palast und winkten noch einmal zu zweit ihrem Volk. Zuletzt ließ Letizia ihren Gatten noch für ein paar Augenblicke allein auf dem königlichen Balkon. Felipe wirkte sichtlich bewegt von dem tausendfachen Zuspruch, der ihm da entgegen strömte. Mit ihm will Spanien nun in eine neue Zukunft starten.

Die spanische KönigsfamilieEduardo Parra/Getty Images
Die spanische Königsfamilie
Letizia, Sofia, Leonor und Felipe von SpanienCristina García Rodero / Royal Press Department via Getty Images
Letizia, Sofia, Leonor und Felipe von Spanien
König Felipe und LetiziaPool / Auswahl / Getty Images
König Felipe und Letizia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de