Sie ist eine Kardashian und natürlich möchte Kendall Jenner (18) ihre ganz persönliche Karriere vorantreiben. Doch wie weit wird sie dafür gehen? Nimmt sie sich etwa ihre Halbschwester Kim Kardashian (33) und ihre Anfänge mit einem Sex-Tape zum Vorbild? Zuletzt machte Kendall ja immer mal wieder mit freizügigen Auftritten von sich reden, doch das neueste Angebot würde alles auf die Spitze treiben. Bekommt sie ihre eigene Webcam-Show?

Neuesten Medienberichten zufolge, soll die nicht jugendfreie Webseite Jasmin.com Kendall Jenner Millionen angeboten haben, wenn sie in ihren eigenen vier Wänden sexy vor einer Computerkamera posiert. Die gerade einmal 18-Jährige soll laut mstarz.com in die Amateur-Pornografie-Branche gelockt werden. In nur drei Monaten Zusammenarbeit mit der besagten Internetseite könnten für Kendall sage und schreibe fünf Millionen Dollar herausspringen.

Kendall Jenner hält sich zurzeit noch bedeckt, was diese neuesten, anrüchigen Gerüchte angeht. Das heißt hoffentlich, dass sie damit absolut gar nichts zu tun und ihren Weg auf andere Weise bestreiten will.


Ihr kennt euch bei dem Reality-Girl richtig gut aus? Dann viel Spaß mit unserem Quiz:

Kylie Jenner und Travis Scott bei einem Basketballspiel
Bob Levey/Getty Images
Kylie Jenner und Travis Scott bei einem Basketballspiel
Joan Smalls, Kendall Jenner, Gigi Hadid und Adriana Lima, Victoria's Secret-Show 2016
Getty Images
Joan Smalls, Kendall Jenner, Gigi Hadid und Adriana Lima, Victoria's Secret-Show 2016
Justin Bieber auf dem Red Carpet der Grammys 2016
Jason Merritt / TERM / Getty Images
Justin Bieber auf dem Red Carpet der Grammys 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de