Eigentlich wollte Lauren Conrad (28) zusammen mit ihren Freundinnen in Mexiko einfach eine schöne Zeit verbringen und gemeinsam ihren Junggesellinnenabschied feiern. Doch leider lief der Trip der Mädels nicht ganz so reibungslos ab wie gewünscht.Sowohl Lauren als auch ihre Freundin und ehemalige The Hills-Kollegin Lo Bosworth (27) nutzten dieser Tage ihre Twitter-Accounts, um ihrem Ärger Luft zu machen.

Was L.C. wohl für eine Laus über die Leber gelaufen war? Ist euch egal, weil ihr sie einfach immer super findet? Dann macht bei unserem Quiz mit:

Was genau sich ereignet hat, ist nicht ganz klar, aber offenbar fühlte sich Lauren in dem berühmten, für Touristen sehr attraktiven, Restaurant The Office in Cabo nicht wohl und behauptete im Internet sogar, das Lokal sei anti-homosexuell eingestellt. "The Office in Cabo erlaubt gleichgeschlechtlichen Paaren nicht, an Pärchenspielen teilzunehmen. Mussten deshalb gehen. #Gleichheit #Stoppt den Hass", twitterte die Braut in spe. Und BFF Lo setzte noch einen drauf: "Wenn ihr #Gleichheit für alle unterstützt, dann esst nicht im The Office in Cabo San Lucas."

Ein Vorwurf, den die Ladenbesitzer nicht auf sich sitzen lassen wollen. Von Seiten des Lokals wurde ein Statement veröffentlicht, in dem betont wurde, dass die Aussagen von Lauren und Co. nicht der Wahrheit entsprächen. Seltsam und schade, dass Lauren dann so reagierte.

Lauren ConradWENN
Lauren Conrad
Lo BosworthWENN
Lo Bosworth
Lauren ConradInstagram / Lauren Conrad
Lauren Conrad
Lauren ConradInstagram / Lauren Conrad
Lauren Conrad
Lauren ConradInstagram / Lauren Conrad
Lauren Conrad


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de