Seit drei Jahren sind LeAnn Rimes (31) und Eddie Cibrian (41) nun verheiratet und eigentlich fehlt zu ihrem Glück nur noch ein gemeinsames Baby, das sich vor allem die Countrysängerin so sehr wünscht. Doch es scheint, als könnte genau dieser Wunsch nach Nachwuchs nun für eine ernsthafte Krise in ihrer Ehe sorgen.

Steht LeAnns Beziehung wirklich vor dem Aus, weil Eddie kein Baby mit ihr will? Laut einem Bekannten der beiden spaltet das Thema die Eheleute momentan zumindest sehr. "LeAnn hat Eddie um sein Einverständnis gebeten, dass sie mit der künstlichen Befruchtung beginnt. Es ist so traurig - nicht nur ihr eigener Körper verhindert, dass sie schwanger wird, noch dazu erlaubt es ihr Ehemann nicht", so der Insider gegenüber Radar Online. Für Eddie, der bereits zwei Kinder aus erster Ehe hat, kommt weiterer Nachwuchs nicht infrage. Stattdessen soll er vorgeschlagen haben, dass er und LeAnn sich noch einen Hund zulegen. Dass dieser den starken Wunsch der Sängerin nach einem eigenen Kind besänftigen kann, ist wohl unwahrscheinlich.

LeAnn Rimes bei der Premiere von "König der Löwen"
Getty Images
LeAnn Rimes bei der Premiere von "König der Löwen"
LeAnn Rimes bei einem Auftritt in Nashville im Oktober 2018
Getty Images
LeAnn Rimes bei einem Auftritt in Nashville im Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de