Der ehemalige Overground-Star Akay Kayed ist zwar irgendwie von der Bildfläche verschwunden, doch im Privatleben hat er dafür schon längst das ganz große Glück gefunden. Mit seiner sieben Monate alten Tochter und seiner Ehefrau ist der Sänger einfach nur happy. Und eines weiß er jetzt schon: Bei einem Kind soll es ganz bestimmt nicht bleiben.

Gegenüber Promiflash verriet der charmante "Schick mir 'nen Engel"-Interpret, wie es mit der weiteren Familienplanung aussieht: "Also ich bin Libanese und ich kenne keine libanesische Familie, die nur ein Kind hat. Und das Ding will ich auch fortfahren. Das ist Tradition. Natürlich, ich will eine Großfamilie. Also mindestens drei Kinder will ich auf jeden Fall haben. Ich habe auch nichts gegen mehr, aber das muss ich erst mit meiner Frau absprechen." Akay erzählte außerdem, dass er sich immer ganz liebevoll um die kleine Layal-Zoi - so der Name seiner Tochter - kümmert, sie badet und die Windeln wechselt. Da kann seine Frau ja wohl eigentlich gar nichts gegen weitere kleine Kinder haben.

In dieser "Coffee Break"-Ausgabe seht ihr mehr zu Akay und bekommt von ihm ein paar Details zu seiner - noch - kleinen Familie:

[Folge nicht gefunden]
Akay KayedFacebook / Akaymusicprivat
Akay Kayed
Akay KayedPromiflash
Akay Kayed
Akay KayedPromiflash
Akay Kayed


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de