Fußball-Experten haben während der WM 2014 jede Menge zu tun. Doch manchmal langweilen sie den Zuschauer und so wird während der Halbzeit-Analyse einfach umgeschaltet. Aber es gibt auch TV-Gesichter, die so sympathisch sind, dass man ihnen einfach zuhören muss. Aber welcher Fußball-Experte im Fernsehen ist der Beste?

Zum einen gibt es die Sportexperten, die vor der Kamera stehen. Für die ARD sind es bei der WM 2014 in Brasilien Reinhold Beckmann (58), Gerhard Delling (55) und der ehemalige Bayern-Spieler Mehmet Scholl (43). Im ZDF agieren Oliver Welke (48), der frühere Torwart-Titan Oliver Kahn (45), Rudi Cerne (55) und Katrin Müller-Hohenstein (48). Auch die Reporter Jürgen Bergener und Boris Büchler sind manchmal im TV zu sehen, sie führen die Spielerinterviews nach dem Match und müssen sich mit den Launen der Kicker auseinandersetzen. Nicht zu vergessen natürlich auch die Kommentatoren, die eigentlich 90 Minuten lang nur zu hören sind, wie Steffen Simon, Gerd Gottlob, Tom Bartels, Oliver Schmidt, Wolf-Dieter Poschmann, Thomas Wark und Béla Réthy. Jeder von ihnen kann mit seinem Fußballwissen punkten, doch nicht alle kommen bei den Zuschauern gut an.

Wer ist für euch der beste TV-Experte bei der WM 2014, der in Brasilien vor der Kamera steht? Votet mit!

Oliver Kahn im Oktober 2017 in Monaco
Getty Images
Oliver Kahn im Oktober 2017 in Monaco
Oliver Kahn in Monaco
Getty Images
Oliver Kahn in Monaco
Oliver Kahn bei der Best Brands Gala 2013
Getty Images
Oliver Kahn bei der Best Brands Gala 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de