Fast einen Monat ist es jetzt her, dass Tracy Morgan (45) in einen schweren Unfall verwickelt wurde, bei dem sein Freund und Beifahrer getötet und mehrere Menschen verletzt wurden. Jetzt ist der Comedystar mittlerweile wieder auf dem Weg der Besserung und meldet sich zum ersten Mal bei seinen Fans.

Tracy wurde nach über drei Wochen aus der Reha entlassen. Auf seinem Heimweg stellte er sich den Kameras, die in der Nähe seines Hauses warteten, und sprach erstmals zur Öffentlichkeit: "Ich fühle mich stark. Ich liebe euch", soll er laut der amerikanischen Ok! aus seinem Autofenster heraus gerufen haben. Lange war nicht klar, wie schwerwiegend die Verletzungen des Stars wirklich seien. Tracy hatte sich bei dem Unfall einige Rippen, ein Bein und seine Nase gebrochen. Seit dem 20. Juni war er zur Genesung in der Reha, dessen genaue Adresse unbekannt blieb, behandelt worden. Doch die Blessuren, die der Schauspieler davon trägt, sind wohl nichts im Gegensatz zu dem Verlust seines Freundes.

Tracy Morgan im Madison Square Garden, Mai 2019
Getty Images
Tracy Morgan im Madison Square Garden, Mai 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de