Völlig überraschend wurde jetzt bekannt, dass Merlin Leonhardt (25), der bei GZSZ bisher den sympathischen Chaot "Bommel" spielte, schon bald die Serie verlassen wird. Doch ist sein Abschied wirklich für immer?

Seinem Team fiel der Abschied nicht leicht. Den letzten Drehtag mit Merlin haben sie schon hinter sich gebracht und vor allem Kollegin Ulrike Frank (45) bedauert das Serien-Aus ihres Kollegen. Auch GZSZ-Producerin Kristin Schade meldet sich auf gzsz.de zu Wort: "Wir haben uns schweren Herzens von Merlin Leonhardt getrennt, aber seinen Wunsch auf Veränderung akzeptiert. Er ist ein großartiger Schauspieler und toller Kollege. Merlin wird uns auch bei GZSZ in der Rolle sehr fehlen." Außerdem macht sie seinen Fans Hoffnung auf auf eine Soap-Rückkehr des beliebten Schauspielers: "Wir wünschen ihm für die Zukunft und für seine Entwicklung alles erdenklich Gute. Hoffentlich gibt es doch noch einen Zug zurück für 'Bommel'." Aus der Öffentlichkeit verschwinden wird Merlin zumindest auf keinen Fall. "Man sieht sich bestimmt irgendwo bald wieder", tröstet der Schauspieler, der sich zunächst einmal auf Theater-Projekte konzentrieren will, seine Fans.

Was ist eigentlich mit Felix von Jascheroff (31) nach seinem GZSZ-Aus passiert? Ihr erfahrt es in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de