Es ist Sommer. Egal, wo man hinblickt, sieht man heiße Bikini-Bodys. Fast alle, deren Körper bislang noch nicht die gewünschte Form erreicht hat, betrachten das nicht selten mit einem mulmigen Gefühl. Alyssa Milano (41) aber pfeift auf den Bikini-Body. Da ist es der Schauspielerin auch ganz egal, dass sie im Zuge ihrer zweiten Schwangerschaft so manches Pfund mehr als sonst auf ihren Hüften trägt.

Wer mehr von der schön-schwangeren Alyssa sehen möchte, braucht einfach nur diese "Coffee Break"-Folge anzuklicken:

Bereits als die 41-Jährige ihr erstes Kind erwartete, habe sie rund 25 Kilo zugenommen, unwohl habe sie sich aber keineswegs gefühlt. "Ein weiblicher Körper ist nicht dazu gemacht, gut in einem Bikini auszusehen. Er ist dazu da, zu gebären, ein Baby zu haben und ihm im Anschluss ein behaglicher Partner zu sein. Und für meinen Körper bedeutete dies, eine Menge an Gewicht zuzulegen", befand die ehemalige Charmed-Darstellerin im Interview mit dem Magazin Fit Pregnancy. Sie habe nicht unnötig viel Fast oder Junk Food in sich hineingestopft und deshalb auch gewusst, dass es eine gesunde Gewichtszunahme war: "Ich realisierte einfach: Das ist das, was mein Körper tun muss, um ein gesundes Baby zu haben."

Ohnehin habe sich Alyssa genug mit sich selbst beschäftigt, jetzt sei sie glücklich damit, sich ganz auf ihren Sohn Milo Bugliari (2) und das erwartete Töchterchen zu konzentrieren. Deshalb ist sie auch total froh über ihre Entscheidung, erst spät Mutter zu werden: "Ich hatte meine Ladies-Lunches und meine Shopping-Tage. Als Milo kam, dachte ich: 'Das ist das, worauf ich mein ganzes Leben gewartet habe.'" Und auf einmal wirkt ein Bikini-Body auch ganz unwichtig.

[Folge nicht gefunden]
Alyssa MilanoWENN.com
Alyssa Milano
Alyssa MilanoInstagram/milano_alyssa
Alyssa Milano
Alyssa MilanoApega/WENN.com
Alyssa Milano


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de