Gerade machte Giulia Siegel (39) wieder mit einem Foto auf sich aufmerksam, das zeigt, wie extrem dünn die DJane ist. Immer wieder lädt sie derartige Selfies von sich hoch und wird folglich wieder und wieder mit diesem Thema konfrontiert. Auch Promiflash gegenüber äußerte sie sich bereits im letzten Herbst zu diversen Mager-Schnappschüssen.

"Das Problem ist, wenn man Fotos von unten aufnimmt, sieht man immer dünner aus, als man ist", stellt Giulia klar. Das Problem am aktuellen Schock-Selfie ist jedoch, dass es keineswegs von unten aufgenommen wurde und die 39-Jährige dennoch ganz schön dünn aussehen lässt. Zur Abwechslung gibt es aber auch immer mal wieder ein Foto von Giulia, auf dem zu sehen ist, wie sie sich diverse, teilweise fettige Delikatessen einverleibt. Denn eigentlich findet sie: "Eine Frau soll auch Frau sein. Also einen Hungerhaken will eigentlich auch kein Mann zu Hause im Bettchen haben." Dass an Giulia so richtig was dran ist, kann man aber dennoch nicht behaupten.

In dieser "Coffee Break"-Episode könnt ihr euch noch einmal ansehen, wie lässig Giulia zu diesem brenzligen Thema Stellung nimmt:

[Folge nicht gefunden]
Giulia SiegelFacebook/Giulia Siegel
Giulia Siegel
Giulia SiegelInstagram/giuliasiegel
Giulia Siegel
Giulia SiegelInstagram/giuliasiegel
Giulia Siegel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de