Eigentlich machen sie doch alle bei Die Bachelorette mit, um das Herz von Anna Christiana Hofbauer (26) zu erobern - oder doch nicht? Denn wer die Sendung und alle News drum herum verfolgt, wird gemerkt haben, dass die Männer sich nicht wirklich nur auf die Rosen-Lady konzentrieren. Stattdessen häufen sich die Anzeichen, dass der eine oder andere die Show und damit ja auch die liebe Anna nur ausnutzt, um bekannt zu werden.

So ist Favorit Andreas Rühl auffälligerweise auf Flirt-Apps unterwegs. Sicher, die Kuppelshow ist längst abgedreht, aber sollte der Bachelorette-Anwärter nicht wenigstens noch so tun, als sei er bis über beide Ohren in die blonde Anna verknallt. Sein Kumpel Jimi Blue Ochsenknecht (22) versucht zumindest, Andi zu verteidigen und erklärt gegenüber Promiflash: "Ja, wer sagt denn, dass er auf der Suche ist nach einer neuen Frau, vielleicht hat er sich das runtergeladen und ist da eher offline... Ok, vielleicht ist es auch ein Fake." Ein weiteres Beispiel ist Kandidat Manuel Behle, der sein Desinteresse sogar noch offener zeigt und nach Tim Niesels Knutsch-Date mit Anna erzählt, dass er sich gar nicht erst darauf eingelassen hätte: "Ich glaube, ich wäre mit dem Wagen weitergefahren."

Oje, oje, nach einer potenziellen großen Liebe für die Bachelorette klingt das nicht. Denn auch ihr romantischer Kusspartner Tim scheint eher die Werbung für seinen Friseurladen als eine ernsthafte Beziehung im Sinn zu haben. Mehr zu dem Thema erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de