Endlich können deutsche TV-Zuschauer ihrer Leidenschaft, Promis leiden zu sehen, wieder frönen: Promi Big Brother öffnet wieder die Tore zum Container. Die erste Dame, die das Experiment wagt und bei Moderator Jochen Schropp (35) auf der Couch sitzt, ist Claudia Effenberg (48) und die kann das Abenteuer "Big Brother" kaum erwarten.

Spekuliert wurde es ja bereits seit Wochen, doch erst jetzt ist es wirklich offiziell: Claudia Effenberg ist die erste Kandidatin von Promi Big Brother 2014. Und das, obwohl ihr eigentlich nichts wichtiger ist, als ihre Freiheit, wie sie verrät. "Für mich ist es eine Wahnsinnsherausforderung. Ich liebe ja die Freiheit." Vermissen wird sie vor allem ihre Kinder, doch darauf, Mama zu spielen, will Claudia im Haus nicht verzichten. "Ich denke, ich werde so die Mutterrolle übernehmen. Ich koche ja auch sehr gerne", erklärt sie den Zuschauern. Passend dazu auch ihr absolutes No-Go: Unsauberkeit. Klingt fast so, als ob Claudia in die Fußstapfen von Marijke Amado (60) treten und im Container alle ihre Schäfchen um sich scharen will. Ob ihr das bei dieser bunten Meute tatsächlich gelingt? Von der Einrichtung des Hauses ist sie auf jeden Fall schon einmal begeistert und freut sich vor allem über ihren Lieblingschampagner. Da kann ja nichts mehr schief gehen!

Wie Jochen Bendel (46) die Kandidaten einschätzt, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Episode:

[Folge nicht gefunden]
Stefan und Claudia Effenberg 2009
Getty Images
Stefan und Claudia Effenberg 2009
Stefan und Claudia Effenberg, 2015 in München
Getty Images
Stefan und Claudia Effenberg, 2015 in München
Jochen Schropp und Marlene Lufen beim Deutschen Comedypreis
Getty Images
Jochen Schropp und Marlene Lufen beim Deutschen Comedypreis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de