Sie hat es schon wieder getan: Nachdem Jennifer Lopez (45) bereits den offiziellen WM-Song "We Are One" zusammen mit dem Rapper Pitbull (33) aufgenommen hat, ist dieser auch auf ihrem neuen Song "Booty" wieder vertreten. Doch der wahre Gaststar und Hingucker ist jemand anderes: Jenifers knackiger Hintern in einem knappen Bikini auf dem Cover der Single.

Wie automatisch wandert das Auge des Betrachters von J.Los verführerischem Schulterblick, über ihren eleganten Rücken zum eigentlichen Song-Thema, das auf dem Foto elegant in Szene gesetzt wurde: ihren perfekten Po, dem man die 45 Jahre der Sängerin überhaupt nicht anmerkt. Ist dies das Ergebnis von stundenlangem Workout - oder doch nur das Resultat eines geübten Photoshop-Profis? Wie dem auch sei: Der Songtext ist jedenfalls eine Hommage an Jennifers verlockende vier Buchstaben geworden und möchte die Hinterteile der Nation zum Tanzen bewegen. Oder um es mit den Worten der Band Seeed zu sagen: Schüttel deinen Speck!

Der Song ist die aktuellste Veröffentlichung ihres achten Studioalbums "A.K.A", mit dem sich die Sängerin in diesem Jahr eindrucksvoll zurückmeldete - mindestens ebenso imPOsant ist auch ihr Single-Cover geworden. Und dass J.Lo auch am Pool ein echter Hingucker ist, könnt ihr in dieser "Coffee Break"-Episode erleben:

[Folge nicht gefunden]
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez auf einem Event der "Guess Spring 2018" Kampagne
Rachel Murray/Getty Images for Guess, Inc
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez auf einem Event der "Guess Spring 2018" Kampagne
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez auf der Art Of The In-Between Costume Institute Gala in New York
Dimitrios Kambouris/Getty Images)
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez auf der Art Of The In-Between Costume Institute Gala in New York
Jennifer Lopes und Alex Rodriguez auf der US-Entertainment-World of Dance
JEAN-BAPTISTE LACROIX/AFP/Getty Images
Jennifer Lopes und Alex Rodriguez auf der US-Entertainment-World of Dance


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de