Silvia Wollny (49) ist Mutter von elf Kindern. Die Powerfrau hat erst vor Kurzem enthüllt, dass sie nicht immer so viel Glück in Sachen Geburten hatte. Bereits vier Mal erlitt sie eine Fehlgeburt. Trotzdem kriegt die Blondine einfach nicht genug vom Kinderkriegen. Woran liegt das eigentlich? Promiflash hat bei einer Expertin nachgefragt.

Eine ganze Fußballmannschaft hat Silvia Wollny schon zur Welt gebracht und am liebsten wären ihr sogar noch mehr. Wo andere bereits am Ende ihrer nervlichen Kräfte wären, dreht der Reality-Star erst auf. Dr. Babett Ramsauer weiß: "Offensichtlich ist für diese Frau Kinder zu haben eine ganz wichtige Sache, sonst hätte sie keine elf und würde das nicht so gut managen. Ihre Lebensaufgabe scheint es zu sein, Kinder zu bekommen und Kinder groß zu ziehen." Das bringe Silvia auch dazu, gewisse Risiken in Kauf zu nehmen, um sich eben diesen Traum von einem weiteren Kind zu erfüllen, erklärt die leitende Oberärztin der Geburtsmedizin gegenüber Promiflash. Außerdem kann der Wunsch nach dem zwölften Kind auch daher rühren, dass sie mit ihrem aktuellen Partner Harald noch kein Kind hat. Gemeinsamer Nachwuchs würde diese Beziehung noch einmal krönen.

Welche Risiken eine Schwangerschaft in Silvias Alter und mit ihrer Vorgeschichte aufkommen können, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de