Die Fans hatten sich so gefreut: Nach 30 Jahren hatte Harrison Ford (72) seine Rückkehr als Han Solo angekündigt. Dann der Schock: Die Dreharbeiten zu dem neuen Star Wars-Streifen waren in vollem Gange, als sich sein Superstar das Bein brach und für einige Zeit ausfiel. Die kompletten Dreharbeiten wurden im August sogar für zwei Wochen ausgesetzt. Jetzt können die Fans aber wieder aufatmen: Harrison Ford ist genesen und kehrt ans Filmset zurück!

Bei der Premiere zu "The Expendables 3" am Montag in Los Angeles zeigte sich der Mime schon wieder ohne Krücken und nun wurde auch bestätigt, dass er für die anstehenden Dreharbeiten in Großbritannien vollkommen einsatzfähig sei. Auf die Frage, ob Ford seine Arbeit bereits im August wieder aufnehmen kann, antwortete einer seiner Sprecher im Interview mit der britischen Zeitung Daily Mirror: "Ja, absolut. Wir werden Ende des Monats das Filmen wieder aufnehmen."

Puh, dann dürfen die Fans also wieder ganz entspannt in der Vorfreude auf "Star Wars Episode VII" schwelgen. Schon im Herbst sollen die Dreharbeiten abgeschlossen sein.

Ihr seid echte "Star Wars"-Fans? Hier könnt ihr euch als Experten beweisen:

Harrison FordFayesVision/WENN.com
Harrison Ford
Carrie Fisher, Mark Hamill und Harrison Ford bei der Comic-Con InternationalKevin Winter/Getty Images
Carrie Fisher, Mark Hamill und Harrison Ford bei der Comic-Con International
Der Cast von "Rogue One: A Star Wars Story" bei der Premiere 2016 in LondonStuart C. Wilson / GettyImages
Der Cast von "Rogue One: A Star Wars Story" bei der Premiere 2016 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de