Er soll der Grund dafür sein, dass sich Sylvie Meis (36) und Sabia Boulahrouz (36) wieder freundschaftlich angenähert haben: Damian (8), der gemeinsame Sohn von Sylvie und Fußballer Rafael van der Vaart (31), wünschte sich von Herzen, dass sich die zerstrittenen Parteien wieder besser verstehen sollten. Kaum ist dieses Ziel erreicht, muss der 8-Jährige jedoch einen neuen Tiefschlag hinnehmen: Seine Nanny kündigte nun überraschend.

Dörte Kappe, die sich seit der Geburt um Söhnchen Damian kümmerte, wolle sich jetzt auf ihr eigenes Leben mit ihrem Freund Sven konzentrieren, wie die IN berichtet. Vielleicht wurde der 40-Jährigen auch einfach der gesamte Trennungstrubel zu viel: kein Tag, an dem nicht über Sylvies und Rafaels Leben berichtet wurde. Nun also der freiwillige Abschied aus dem Blitzlichtgewitter. Damit bricht eine weitere wichtige Bezugsperson für Damian aus seinem Leben, denn Dörte war mehr als nur eine Nanny: Sie war quasi seine Ersatzmutter in der schweren Trennungsphase, als der jüngste van der Vaart nach Halt suchte. Ein Statement von Rafael oder Sylvie zur Kündigung der Nanny steht noch aus.

Als wäre dies nicht schlimm genug für den kleinen Damian, gibt es nun auch Gerüchte, dass die Versöhnung zwischen Sylvie und Sabia nur vorgetäuscht sei - erfahrt mehr hierzu in unserer "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
ActionPress/JACOVIDES-MOREAU / BESTIMAGE
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de