So langsam aber sicher wird die Luft bei Promi Big Brother dünner. Nachdem schon Janina Youssefian (31) und Prinz Mario-Max zu Schaumburg-Lippe (36) das Feld räumen mussten, zeichnet sich nun immer deutlicher ab, welcher berühmte Container-Insasse es ins Finale schaffen könnte. Wenn es aber nach Moderator Jochen Schropp (35) geht, darf aber zumindest ein Kandidat nicht auf den Sieg hoffen: Schlagersänger Michael Wendler (42) will er nicht auf dem Siegertreppchen sehen.

Zwar ist Jochen der Meinung, dass der Entertainer seine Sache im BB-Haus ziemlich gut mache, aber den Titel gönnt er ihm dennoch nicht. "Ich finde, er macht das momentan sehr gut. Trotz allem hoffe ich nicht, dass er im Endeffekt da noch als Sieger rausgeht. Das fände ich jetzt dann ein bisschen too much", erklärte er gegenüber Peer Kusmagk (39) bei Radio 94,3 rs2. Denn obwohl der Wendler Essen kocht und Klos putzt, hat er sich auch in Sachen Gesang nicht zurückgehalten. "Und das nervt", witzelte der TV-Moderator.

Auch weil der Schlagerstar nie wirklich sein wahres Gesicht zeigt, könnte er es laut Jochen schwer mit den Siegeschancen haben: "Also er hat, glaube ich, schon immer noch so im Kopf, wie will ich wirken." Und auch Peer ist sich sicher: "Den echten Wendler gibt´s wahrscheinlich gar nicht."

Mehr über die vielen Gesichter des Michael Wendler erfahrt ihr auch in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Claudia Norberg und Michael Wendler 2014
Getty Images
Claudia Norberg und Michael Wendler 2014
Jochen Schropp und Jochen Bendel, "Promi Big Brother"-Moderatorenduo der 5. Staffel
Christian Augustin/Getty Images
Jochen Schropp und Jochen Bendel, "Promi Big Brother"-Moderatorenduo der 5. Staffel
Michael Wendler und Isabel Edvardsson bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Michael Wendler und Isabel Edvardsson bei "Let's Dance" 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de