Sie zieht sich momentan durchs Netz wie kaum ein anderer Online-Trend: die mittlerweile zum Kult gewordene Eisdusche im Rahmen der ALS Ice Bucket Challenge. Während so mach ein Promi und Normalo längst die Nase voll von den ständig neuen Videos und Nominierungen hat, zeigte sich Schauspielerin Olivia Wilde (30) ganz kreativ und wandelte die Herausforderung ein wenig ab: Sie übergoss sich mit einem Eimer Muttermilch!

Bei YouTube sorgt der Clip der jungen Mama gerade für viel Wirbel, denn sie hatte offenbar keine Lust auf eine eisige Dusche und konterte: "Ich hoffe, es ist okay. Ich konnte gerade kein Wasser finden und deshalb nehme ich einfach Muttermilch. Ich habe die ganze Nacht dafür gebraucht." Wie angekündigt greift Olivia dann auch tatsächlich zu einem Gefäß, in dem sich eine milchige, dickflüssige Masse befindet, und schüttet sich den gesamten Inhalt über den Kopf. Dass es sich dabei tatsächlich um Muttermilch handelt, sei einmal dahingestellt, aber dem einen oder anderen Betrachter dürfte dieses Video wohl dennoch den Appetit verderben. Nach der Pinkelbeichte ist das wohl der nächste Versuch Olivias, ihre Fans mit ein wenig Ekel-Humor zu begeistern.

Wenn ihr jetzt neugierig auf Olivias ALS-Challenge seid, könnt ihr euch hier den gesamten Clip anschauen:

Charlize Theron 2004
Getty Images
Charlize Theron 2004
Olivia Wilde bei der "Life Itself"-Premiere in Hollywood
Getty Images
Olivia Wilde bei der "Life Itself"-Premiere in Hollywood
Schauspielerin Olivia Wilde bei den Billboard Music Awards 2019
Getty Images
Schauspielerin Olivia Wilde bei den Billboard Music Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de