Am vergangen Abend musste Prinz Mario-Max zu Schaumburg-Lippe (36) den Container von Promi Big Brother verlassen - man schickte ihn in die Freiheit, damit er sein Privatleben kläre. Immerhin waren er und Liz Baffoe (45) nominiert gewesen, die Entscheidung musste zwischen ihnen fallen. Heute, wo der dritte TV-Bewohner gehen sollte, hatte man sich bei der Sendung etwas Neues ausgedacht: Alle restlichen zehn Kandidatinnen und Kandidaten waren nominiert.

Das Publikum hatte also die vollkommen freie Wahl. Für Paul Janke (32) und Aaron Troschke (25) standen die Chancen im Voraus eigentlich am besten, weiterhin im Haus zu bleiben, sie waren die unumstrittenen Tagesfavoriten. Liz und Richter-Kollege Ronald Schill (55) hätten theoretisch am meisten Grund dazu gehabt, zu zittern. Aber wen traf es denn nun - wer muss gleich bei Jochen Schropp (35) auf der Couch antreten? Das Urteil kam am Ende prompt: Es heißt Abschied nehmen von Ela Taş! Da verdrückte sogar Claudia Effenberg (48) ein Tränchen...

Und während nun also Nummer 3 aus dem Hause ist, muss sich Nummer 2 weiterhin um sein zerrüttetes Liebesleben kümmern. Was seine Frau Mama dazu zu sagen hat, das seht ihr in dieser "Coffee Break"-Episode:

[Folge nicht gefunden]
Paul Janke bei der "Ein Herz für Kinder"-GalaGetty Images
Paul Janke bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala
Liz Baffoe und Hermann Bühlbecker beim Ball des Sports im Februar 2017Andreas Rentz / Getty Images
Liz Baffoe und Hermann Bühlbecker beim Ball des Sports im Februar 2017
Tatjana Gsell und Ferfried Prinz von HohenzollernAndreas Rentz / Staff / Getty Images
Tatjana Gsell und Ferfried Prinz von Hohenzollern


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de