Ela Taş musste wirklich überraschend ihren Turnbeutel packen und dem Keller von Promi Big Brother den Rücken kehren. Wer hätte damit gerechnet? Aber nun ist es eben so - und irgendwie ist Ela nicht nur traurig über ihr Aus, sondern sieht es durchaus auch mit einem sehr lachenden Auge.

"Es hat irgendwie Spaß gemacht. Natürlich war es sehr, sehr schwer, wenig Essen und kaum Schlaf", so die einstige Bachelor-Kandidatin gegenüber Jochen Schropp (35). "Alles in allem geht es super auf die Psyche. Aber ich habe super Freunde gefunden, vor allem Claudia." Ela hätte es also durchaus noch ein Weilchen ausgehalten. Doch was glaubt sie denn selbst - wieso hat man sie wohl rausgewählt? Die Antwort fällt denkbar einfach aus. "Keine Ahnung. Vielleicht, weil ich zu ehrlich bin, weil ich auch einmal 'raushaue'. Ich denke, es liegt daran", meinte sie im Promi Big Brother Late Night Talk.

Eines muss man der Brünetten lassen: Mit ihrem Mundwerk kann sie durchaus den einen oder die andere verschrecken. Beispiel gefällig? Dann nichts wie ran an die nachfolgende "Coffee Break"-Ausgabe:

[Folge nicht gefunden]
Ela TaşFacebook/Ela - Der Bachelor
Ela Taş
Ela TaşFacebook/Ela - Der Bachelor
Ela Taş
Ela TaşStarpress/WENN.com
Ela Taş


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de