Mia Julia (27) ist wieder zurück in Freiheit. Zwar ist für sie das Battle um die Siegersumme von 100.000 Euro nun gelaufen, doch die Blondine hat dennoch großen Grund zur Freude. Sie wurde gegen ihren "Container"-Kollegen Hubert Kah (53) vom Publikum aus dem Promi Big Brother-Keller herausgewählt, aber Mia freut sich riesig auf ihren Liebsten und eine ordentliche Portion köstliches Essen. Nun kann sie ihre sexuellen Fantasien auch endlich wieder in ihren eigenen vier Wänden ausleben, denn der Grund für ihren Abgang scheint ganz klar: Mia Julia war einfach zu vulgär.

Zwar handelt es sich bei dieser Meinung mit 51,71 Prozent und 470 abgegebenen Stimmen bloß um eine knappe Mehrheit. Doch eigentlich ist das Ergebnis klar, denn nur 35,53 Prozent der Promiflash-Leser - das entspricht 323 Stimmen - finden: Mia Julia machte sich einfach klasse. Der Rest (12,76 Prozent und 116 Stimmen) hat keine rechte Meinung zu der Angelegenheit und gibt "Ich bin mir nicht sicher" an. Doch das ehemalige Pornosternchen interessiert das reichlich wenig. So verkündete sie direkt nach ihrem Auszug: "Ich danke euch allen. Ihr seid die Besten. Endlich wieder bei meinem Baby!"

Dass es bei "Promi Big Brother" ganz schön schmutzig wird, wusste Jochen Bendel (46) schon vor Beginn der Show. Seht mehr dazu in dieser "Coffee Break"-Episode:

[Folge nicht gefunden]
Mia JuliaFacebook/MiaJuliaBruckner
Mia Julia
Mia JuliaSat.1 / Willi Weber
Mia Julia
Mia JuliaScreenshot Sat.1
Mia Julia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de