Bei den Emmys geht es nicht nur darum, Preise einzukassieren, sondern auch darum, sich auf dem roten Teppich richtig zu präsentieren. Mit ihrem Babybauch sorgte Hayden Panettiere (25) ohnehin schon für Aufsehen, dann rutschte ihr auch noch heraus, was sie da unter dem Herzen trägt. Doch war ihr Glitzerkleid für diesen Event wirklich passend?

Das Pailletten-Kleid von Lorena Sarbu sah natürlich nicht schlecht aus, doch so richtig wollte der Funke auf unsere Experten, das Designer-Duo Niklas Kauffeld und Matthias Jahn im Promiflash-Interview nicht überspringen: "Es ist nicht hässlich, aber es ist auch nicht der Wow-Effekt - ganz nett, dem Anlass entsprechend. Das tiefe Dekolleté gefällt mir persönlich jetzt nicht so." Das Kleid passte auch nicht wirklich zu Hayden, die einen solchen Ausschnitt sehr selten präsentiert und auch der Rand des Netzeinsatzes, der ihr gesamtes Dekolleté bedeckte, sah am Hals nicht wirklich schön aus.

Doch alles in allem sah Hayden natürlich schick aus und die meisten schauten wohl eh auf die Babykugel. Wirklich den perfekten Look hatte hingegen eine andere Schauspielerin. Wer genau und auch das Interview mit den beiden Designern seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere in MiamiGetty Images
Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere in Miami
Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere in MiamiGetty Images
Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere in Miami
Hayden Panettiere bei einem Konzert der Wohltätigkeitsorganisation "Nashville for Africa" 2016Rick Diamond / Staff
Hayden Panettiere bei einem Konzert der Wohltätigkeitsorganisation "Nashville for Africa" 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de