Bis zum Finale von Promi Big Brother hat es für die Kandidatin Mia Julia (27) in diesem Jahr leider nicht gereicht. Doch genauso wie jene, die bereits vor ihr den Container verlassen mussten, nahm die Blondine ihren Rauswurf mehr als sportlich hin. Immerhin war es im Haus nicht immer allzu angenehm für sie gewesen, musste sie doch so manch einen Tag im Keller des Domizils verbringen - und das ging nicht spurlos an ihr vorbei, vor allem nicht an ihrem Gewicht!

Ihr wollt noch mehr über die Irrungen und Wirrungen rund um das heitere TV-Experiment erfahren? Dann seht euch doch die folgende "Coffee Break"-Ausgabe an:

Schon während ihres Aufenthaltes hatten sich die Bewohnerinnen und Bewohner "oben" regelmäßig darüber Sorgen gemacht, dass Mia durch das maue Essen "unten" einfach zu zierlich und schwach würde. Tatsächlich nahm sie dort auch ab, wie sie gegenüber Promiflash verriet: "Ich hatte bis zum Tag, bevor ich nach 'oben' gezogen bin, drei Kilo abgenommen. Und das ist bei mir einfach zu viel. Ich hasse es, abzunehmen, weil ich mich sehr schwertue, mein Gewicht zu halten oder zuzunehmen. Das ist sehr schwer für mich, weil ich einfach immer schon ein Fliegengewicht bin und es war immer schon so, dass ein paar Pfündchen mehr nicht schaden würden."

Doch nicht nur generell verlor sie so manch ein Pfund, auch ihre Brüste seien "ganz klein geworden". Irgendwo im Haus würde wohl jetzt noch ihre Oberweite herumliegen, scherzte sie. "Ich finde es wirklich ätzend, dass ich so abgenommen habe", so Mia, aber ein Gutes hat das Ganze dann dennoch: "Jetzt kann ich reinhauen."

[Folge nicht gefunden]
Mia JuliaSat.1 / Willi Weber
Mia Julia
Mia JuliaWENN
Mia Julia
Mia JuliaFacebook/MiaJuliaBruckner
Mia Julia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de