Mit seiner spitzen Zunge und seinem unstillbaren Drang, sein Sexleben in der Öffentlichkeit auszubreiten, entwickelte sich Ronald Schill (55) bei Promi Big Brother zum aktuell wohl umstrittensten Deutschen. Doch was man auch von ihm halten mag, sein Unterhaltungswert ist nicht zu leugnen und so war schnell eine eigene TV-Show für den einstigen Politiker im Gespräch. Nun soll es konkrete Pläne dafür geben und an Schills Seite soll dabei kein Geringerer als Hubert Kah (53) stehen.

Schon im Container sorgte die Kombination Schill/Kah für viele Lacher und denkwürdige Momente und auch nach ihrer Zeit im Haus scheinen sich die beiden noch bestens zu verstehen. In Bremen wurde das ungleiche Paar jetzt beim gemeinsamen Roadtrip im Mustang Cabrio gesichtet und wie Bild erfahren haben will, stecken dahinter Dreharbeiten für eine Sat.1-Talkshow. In der sollen Ronald und Hubsi prominenten Gästen auf den Zahn fühlen und quasi als Duo böser Polizist (Schill)-guter Polizist (Hubert) fungieren.

Vom Sender heißt es dazu gegenüber Promiflash, man könne "lediglich bestätigen, dass wir natürlich mit dem ein oder anderen Ex-Bewohner in Gesprächen über mögliche eigene Formate sind. Alles weitere dann, wenn wir so weit sind." Man darf also gespannt sein, wen man vielleicht schon bald wieder im TV sieht.

Ronald Schill bei "Promi Big Brother" 2014Getty Images
Ronald Schill bei "Promi Big Brother" 2014
Ronald SchillSat.1
Ronald Schill
Hubert KahGetty Images
Hubert Kah


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de