Britney Spears (32) ist wieder Single. Und wie jede normale Frau scheint auch das Super-Popsternchen die typischen Stadien der Trennungsschmerz-Bewältigung zu durchlaufen. Aktuell scheint sie ihrem untreuen Verflossenen demonstrieren zu wollen, was er verpasst - oder wie sonst ist ihr BH-loser Auftritt auf ihrer eigenen Dessous-Modenschau zu verstehen?

Auf der New York Fashion Week stellte Brit am vergangenen Dienstag nämlich ihre erste eigene Lingerie-Kollektion vor. Doch während sich die Models allesamt sowohl oben- als auch untenrum in zarte Spitze und glänzende Seide gehüllt hatten, verzichtete Britney ausgerechnet bei dieser Gelegenheit auf ein einschnürendes Brust-Geschirr: Unter ihrem roten Neckholder-Hosenanzug trug sie nämlich - zumindest obenrum - rein gar nichts. Und das, obwohl der Auftritt auf dem Laufsteg doch eigentlich die perfekte Gelegenheit gewesen wäre, eines ihrer selbst designten Modelle vorzustellen!

Ob Britney allen Betrachtern nun die Chance geben wollte, selbst zu entscheiden, welches delikate Teil ihrer Kollektion am besten zu ihrem gewagten Ausschnitt gepasst hätte, oder ob die Pop-Diva ihrem Ex wirklich noch einmal schöne Aussichten bescheren wollte? Vielleicht hat Britney in der Aufregung über ihren ersten Auftritt als Neu-Designerin auch einfach den Büstenhalter vergessen. Denn ein kleines bisschen nervös scheint sie bei der Bühnenpräsentation schon gewesen zu sein, wie ihr in dieser "Coffee Break"-Folge erfahren könnt:

[Folge nicht gefunden]
Britney und Jamie Lynn Spears im Jahr 2003
Getty Images
Britney und Jamie Lynn Spears im Jahr 2003
Britney Spears und Madonna bei den MTV VMAs 2003
Scott Gries/Getty Images
Britney Spears und Madonna bei den MTV VMAs 2003
Kevin Federline und Britney Spears, 2005
Simmons/Getty Images for Rolling Stone
Kevin Federline und Britney Spears, 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de