Ganz Deutschland trauert um TV-Legende Joachim "Blacky" Fuchsberger (✝87). Doch wohl niemand begreift den Schmerz, den seine Witwe Gundel derzeit empfindet: 60 Jahre verbrachte sie an Blackys Seite. Und bis zu seinem letzten Atemzug hat sie diese nicht verlassen: In einem emotionalen ersten Statement nach dem tragischen Tod ihres Mannes verriet Gundel nun, dass Blacky in ihren Armen seine Augen für immer geschlossen hat.

"Er ist friedlich eingeschlafen, in seinem eigenen Bett, so wie er es sich immer gewünscht hatte. Ich hielt ihn bis zuletzt in den Armen", erklärte Gundel gegenüber der Bild. Nach einem Krankenhaus-Aufenthalt wegen Nierenversagen im Juli habe es zuletzt so gewirkt, als sei ihr Joachim auf dem Weg der Besserung. Doch der Schein trügte: "Es ging alles so plötzlich. Blacky war noch so guter Dinge, wollte nach dem langen Klinikaufenthalt das Leben wieder angreifen. Tagsüber waren wir im Garten, ein Freund hat Schweinsbraten gebracht. Doch nachts ging es ihm plötzlich schlechter."

Sie habe den Arzt gerufen, doch der habe nicht mehr viel helfen können. "Seine Nieren haben nicht mehr funktioniert, das viele Wasser im Körper hat auf die Lunge gedrückt. Er hat immer gesagt: ‚Ich schaffe das‘. Aber am Ende war einfach zu viel kaputt...“ Alle Liebe und Fürsorge seiner Gundel konnte dem Schauspieler am Ende auch nicht mehr helfen. Nun soll der Mime auf dem Waldfriedhof in seinem Wohnort Grünwald bei München beerdigt werden - neben seinem Sohn Thomas, der 2010 im Alter von 53 Jahren ertrunken ist.

Das Team des Kultfilms "Neues vom Wixxer"Theo Klein/Getty Images
Das Team des Kultfilms "Neues vom Wixxer"
Blacky FuchsbergerPromiflash
Blacky Fuchsberger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de