Wirklich überzeugen konnte das neue Castingshow-Format Rising Star das TV-Publikum leider nicht. Deshalb entschied sich der Sender prompt dazu, die Musikshow vorzeitig abzusetzen. Eigentlich sollte das Finale erst am 2. Oktober stattfinden, nun wurde es vorgezogen - auf diesen Donnerstag!

Natürlich sind aktuell noch viel mehr Teilnehmer in der Show, als eigentlich für das Finale vorgesehen. Doch dafür hat RTL selbstverständlich bereits eine Lösung. "Die vier besten Talente der Hot Seat-Show vom vergangenen Samstag ziehen mit den verbliebenen 17 Talenten, die in der Vorrunde die Wand heben konnten, ins Finale von 'Rising Star' ein", heißt es in einem Statement des Senders. Insgesamt werden sich also 21 Goldstimmchen in der vorverlegten Endrunde gegenüberstehen. Auch das Votingkonzept wurde extra auf die besondere Finalsituation zugeschnitten: "Das erste Talent, das auftritt, muss mindestens 75 Prozent der Stimmen erreichen, damit sich die Wand hebt, und gibt mit seiner erreichten Prozentzahl die Hürde für die weiteren Talente vor."

Sieger der Show mit den prominenten Juroren Anastacia (45), Sasha (42), Joy Denalane (41) und Gentleman (40) auf der einen Seite sowie ganz Deutschland an den Smartphones, ist die Person, die letztendlich die meisten positiven Votes und damit die höchste Prozentzahl erreicht hat.

Sasha bei "The Voice Kids" 2016Clemens Bilan / Getty Images
Sasha bei "The Voice Kids" 2016
Anastacia in MadridCarlos Alvarez/Getty Images
Anastacia in Madrid
Mark Forster, Lena und Sasha bei "Th Voice Kids" 2016Clemens Bilan / Getty Images
Mark Forster, Lena und Sasha bei "Th Voice Kids" 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de