Das Jahr geht dem Ende zu, die Zeit der Jahresrückblicke hat also wieder einmal begonnen. Da sich in 2014 so einiges in der TV-Landschaft getan hat, sollte man bei diesem natürlich auch die verrücktesten, neuen Shows im Fernsehen nicht außer Acht lassen. Hierzulande gab es nämlich so einige Formate, die gerade durch ihre Skurrilität bei den Zuschauern landen konnten. Andere wiederum kamen ganz und gar nicht an und wurden schon nach kurzer Zeit wieder auf Eis gelegt.

Jörg Pilawa
ARD/Uwe Ernst
Jörg Pilawa

Partner gesucht?
Eine Show, die gerade erst angelaufen ist, sorgt zweifellos für gute Zuschauerzahlen. Ein experimentelles Format wie "Hochzeit auf den ersten Blick" begeistert das Publikum natürlich nicht nur, es spaltet vielmehr die Massen. Nicht anders ist diese Meinungshaltung bei der Datingshow Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies, die im Spätsommer auf RTL lief. Immerhin trafen sich dort Singles zu einem Date und das splitterfasernackt - und vor allem noch ziemlich früh am Abend. Doch auch im Sommer begeisterte ein quasi wiederbelebtes Kuppelformat wohl vor allem die Damenwelt, denn die Bachelorette verteilte nach fast zehn Jahren wieder einmal ihre Rosen an hübsch anzuschauende Single-Männer.

Anna Christiana Hofbauer
RTL / Stefan Gregorowius
Anna Christiana Hofbauer

Gesangstalent gesucht?
Schnell wieder abgesetzt wurden die beiden neuerlichen Castingshows Keep Your Light Shining auf ProSieben und Rising Star auf RTL, das eigentlich mit einer starbesetzten Jury rund um Sasha (42), Gentleman (40), Joy Denalane (41) und sogar US-Rockröhre Anastacia (46) punkten wollte. Doch nach nur wenigen Ausgaben der jeweiligen Gesangsshows war bereits Schluss. Das Publikum scheint einfach kein Interesse mehr an weiteren Goldkehlchen-Formaten neben DSDS, The Voice of Germany und Co. zu haben.

Annica Hansen und Willy Hubbard
ProSieben
Annica Hansen und Willy Hubbard

Lust zu quizzen?
Natürlich durften auch neue Quizshows in diesem Jahr nicht fehlen. Eine, die da für besonders viel Aufsehen gesorgt hat, ist wohl zweifellos das Quizduell mit Jörg Pilawa (49). Nach langen Anlaufschwierigkeiten in Sachen App-TV-Koordination, konnte die Sendung letztlich wohl den einen oder anderen in ihren Bann ziehen. Mehr als eine kurze Testphase im Mai gab es bislang aber leider noch nicht. Vielleicht ist der Quizduell-Hype ja auch einfach schon wieder vorüber?

Sasha, Anastacia, Joy Denalane und Gentleman
Patrick Hoffmann/WENN.com
Sasha, Anastacia, Joy Denalane und Gentleman

Traumfigur gesucht?
The Biggest Loser bekam in diesem Jahr ein kleines Geschwisterchen, denn zum ersten Mal lief "The Biggest Loser Teens" im deutschen Fernsehen. In Andalusien wurden Kandidaten zwischen 16 und 20 Jahren von Coaches wie Detlef D! Soost (44) unter die Fittiche genommen, um die überflüssigen Pfunde abzutrainieren. Doch offensichtlich arbeitete man hier nach dem Motto: Außen hui, innen pfui!, denn nicht nur eine Kandidatin offenbarte gegenüber Promiflash, unter welch grausamen Bedingungen sie im Camp leben mussten.

SAT.1/Bene Müller

Freundschaftsbeweis gesucht?
Auch wenn sie erst im letzten Monat des Jahres in die erste Runde ging: "Mein bester Feind", die neue Show von Joko Winterscheidt (35) und Klaas Heufer-Umlauf (31) hat es ganz schön in sich. Beste Freunde müssen für ihre Kumpanen krasse Aufgaben erledigen und das alles für einen Fernseher. Na gut, für die, die richtig abräumen, gibt es auch mal einen Oldtimer-Porsche. Kann man ja mal machen...

ProSieben

Man sieht es also mal wieder, die deutsche TV-Landschaft hatte auch in diesem Jahr so einiges an Vielfältigkeiten zu bieten. Nächstes Jahr geht es dann wieder mit Altbekanntem und Nigelnagelneuem in eine neue Runde - mal schauen, was die Produzenten dann so aus dem Ärmel zaubern!

Aber vorher könnt ihr uns hier noch mitteilen, welche neue Show euch dieses Jahr am besten gefallen hat: