Jeder der schon einmal mit schwangeren Frauen zu tun hatte, weiß, dass sie oft nicht nur im Haushalt, sondern auch emotionale Unterstützung brauchen. Herzogin Kate (32) trifft es jetzt aber besonders hart, denn sie leidet nicht nur erneut an starker Übelkeit, sondern muss nun auch lernen, erst mal ohne ihren Liebsten Prinz William (32) auszukommen, denn der fliegt jetzt an ihrer Stelle nach Malta.

Eigentlich müsste sie aktuell überglücklich über ihre zweite Schwangerschaft sein und die besondere Zeit genießen. Leider macht ihr aber auch dieses Mal die Hyperemesis Gravidarum einen Strich durch die Rechnung. Jetzt musste sie deswegen sogar ihren ersten eigenständigen Auslandsbesuch absagen. Statt ihr tritt nun Prinz William die Reise zum 50. Jahrestag der Unabhängigkeit Maltas von Großbritannien an und muss somit seine Ehefrau alleine lassen. Für sie werden die kommenden Wochen mit Sicherheit nicht einfach. Zwar hat sie Hilfe und hat das alles auch schon einmal überstanden, allerdings würde es sich mit dem Kindsvater an der Seite sicher leichter ertragen lassen.

Die britische Royal-Family beim Trooping the ColourBen A. Pruchnie/Getty Images
Die britische Royal-Family beim Trooping the Colour
Herzogin KateWENN
Herzogin Kate
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William 2016 in VictoriaChris Jackson / GettyImages
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William 2016 in Victoria


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de