Als süßes Disneygirl berühmt geworden, lässt Miley Cyrus (21) mittlerweile keinen Zweifel mehr daran, dass sie nichts so schnell aus der Ruhe bringen kann. Doch als sie im Juni Opfer eines Einbruchs wurde, dürfte auch der Sängerin für kurze Zeit der Spaß vergangen sein. Welch Glück für Miley, dass früher oder später jeder seine gerechte Strafe bekommt und so wurde das Gaunerpärchen, das sich am Eigentum der Sängerin zu schaffen gemacht hatte, nun verurteilt.

Dabei sind die beiden Diebe nicht gerade glimpflich davongekommen: Die junge Frau muss für ein Jahr hinter Gittern, ihr Partner wird sogar eine vierjährige Haftstrafe absitzen müssen, da er bereits vorbestraft war und auch noch eine Waffe bei sich trug, als er in Mileys Gemächer eingestiegen ist, wie TMZ berichtet. Wie die Verhandlung außerdem offenbarte, sei das Mädchen wohl die treibende Kraft hinter dem Einbruch gewesen, bei dem die beiden vor allem von Mileys glitzerndem Geschmeide angelockt wurden. Bei der Tat Anfang Juni erbeutete das Paar nicht nur wertvollen Schmuck, sondern ließ auch den Maserati von Miley mitgehen. Diesen ließen die Verurteilten allerdings schnell zurück - zu groß war wohl ihre Angst, mit dem Luxusschlitten aufzufallen. Genützt hat es ihnen allerdings nichts und so haben die beiden nun ganz viel Zeit, über ihre Tat nachzudenken. Und Miley? Die hat sich bisher noch nicht zur Verurteilung geäußert.

Mittlerweile kann Miley aber wieder ganz entspannt Auto fahren, wie ihr in dieser "Coffee Break"-Folge sehen könnt:

[Folge nicht gefunden]
Miley CyrusSplash News/Santi
Miley Cyrus
Miley CyrusGetty Images
Miley Cyrus
Miley CyrusPromiflash
Miley Cyrus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de