Vor wenigen Tagen schipperte sie noch auf einer Luxusyacht durchs Mittelmeer, zumeist mit nicht mehr als einem klitzekleinen Bikini bekleidet. Doch nun ist Rihanna (26) zurück in New York. Und weil das Thermometer dort nachts unter die Zwanzig-Grad-Marke fällt, muss sich die Barbados-Schönheit wieder ein paar Kleidungsstücke mehr überziehen.

Zwar sind auch die USA noch weit von der kalten Jahreszeit entfernt, doch Rihanna ist klamottenmäßig jetzt schon bestens gegen plötzliche Temperaturstürze und Wintereinbrüche gewappnet. In einem weiten, dunkelblauen Wollmantel wurde sie auf den Straßen New York Citys gesichtet, wo sie laut Daily Mail unterwegs zu einem Tonstudio war. Dazu kombinierte die 26-Jährige ein weißes Sweatshirt und locker sitzende Bluejeans, die sie in derbe Timberland-Boots gesteckt hat. Das frühwinterliche Outfit perfekt machte die graue Beanie Cap, die sich Rihanna im Schlumpf-Style auf die aktuell schwarzen, glatten Haare gesetzt hat.

Der Oversizemantel scheint das neue Lieblingsstück der Sängerin zu sein, denn inzwischen wurde sie bereits mehrmals darin abgelichtet. Zumindest würde sie in dem warmen Mantel sicherlich auch den bekannt bitterkalten Winter in New York gut überstehen.

Weitere spannende Infos über Rihanna findet ihr hier im Quiz:

RihannaTwitter/Rihanna
Rihanna
RihannaWENN
Rihanna
RihannaWENN
Rihanna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de