Die Hochzeit von George Clooney (53) war DAS Event für sämtliche Stars aus Hollywood, die Rang und Namen haben. Da verwunderte es schon sehr, dass man Brad Pitt (50) und seine Angelina Jolie (39) auf der Traumhochzeit vergebens suchen musste. Doch warum war der Megastar an diesem wichtigen Tag im Leben seines besten Freundes nicht da?

Damit man ein so erfolgreiches Schauspielerpaar wie Brangelina wird, muss man wohl in Sachen Privatleben das eine oder andere Mal ordentlich zurückstecken. So nun also auch am vergangenen Wochenende. Denn Brad musste seinem Freund George doch tatsächlich wegen der Arbeit einen Korb für seine Hochzeit mit Amal Alamuddin (36) geben, wie Yahoo jetzt ganz sicher wissen will. Die Dreharbeiten auf Malta für den Film "By the Sea" ließen es nicht zu, dass die beiden in Venedig dabei sein konnten. Doch oder ja auch vielleicht gerade deswegen hat Brad umso wärmere Worte für seinen Freund im Interview mit GQ übrig: "Er ist sehr umgänglich. Er ist extrem lustig und es ist einfach eine Freude, ihn um sich zu haben." Schade, nur dass Brad während der Trauung dieses tollen und angenehmen Freundes nicht in seiner Nähe war.

Ihr hättet euch eine Einladung zu diesen Feierlichkeiten nicht entgehen lassen? Dann könnt ihr von den Bildern vor der Hochzeit sicherlich gar nicht genug bekommen und wollt euch diese "Coffee Break"-Folge noch einmal ansehen:

[Folge nicht gefunden]
Brad PittKIKA/WENN
Brad Pitt
Angelina Jolie und Brad PittAdriana M. Barraza/WENN.com
Angelina Jolie und Brad Pitt
George ClooneySIPA/WENN
George Clooney


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de