Es entspricht wohl dem bisherigen Image von Channing Tatum (34) als bodenständiger Zeitgenosse, dass er sich auch eher bescheiden gibt, was seine geistigen Fähigkeiten betrifft. Denn obgleich manch einer versucht ist, das Auftreten des 34-Jährigen durchaus als smart zu bezeichnen, gibt der Schauspieler doch sehr offen zu, dass er sich lange Zeit nicht für besonders schlau hielt - aus mehreren Gründen sogar.

So hatte Channing während seiner Schulzeit unter anderem mit ADHS und Legasthenie zu kämpfen, was ihn laut T - The New York Times Style Magazine vor allem als Teenager schwer belastete: "Man wird dann mit autistischen Kindern oder denen mit Down-Syndrom in eine Klasse geworfen und dann sieht man sich um und sagt: 'Okay, das ist also mein Platz.' Oder man kommt in eine 'normale' Klasse und dann fühlt es sich so an: 'Gut, ich bin offensichtlich auch nicht wie diese Kinder.' Also ist man irgendwie nirgends. Man ist einfach anders." Was wirklich zählt - und was er letztendlich auch für seine Karriere nutzbar machte - hat Channing ohnehin nicht in den Klassenzimmern gelernt: "Meine Mutter meinte: 'Sei wie ein Schwamm.' Und somit habe ich viel mehr von den Menschen gelernt als von der Schule oder aus Büchern."

Habt ihr hingegen immer gut aufgepasst, wenn es News rund um den "Foxcatcher"-Darsteller gab? Dann sind diese Fragen eine leichte Prüfung für euch:

Channing Tatum und Jenna Dewan
Getty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan
Channing Tatum und Jenna Dewan, November 2015
Getty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan, November 2015
Channing Tatum und Jenna Dewan, Schauspieler
Getty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de