Nach ihrer Trennung von Honey Boo Boos (9) Vater, Mikes Thompson, beweist June Shannon (35) jetzt einen mehr als schlechten Männergeschmack. Denn ihr neuer Lover saß zehn Jahre wegen schweren Kindesmissbrauchs im Gefängnis.

Mama June bringt ihre Tochter amerikanischen Medienberichten zufolge wissentlich in Gefahr. Denn sie trifft sich schon seit mehreren Monaten mit Mark McDaniel. Wie TMZ berichtet, datete sie den schon im Jahr 2004, in dieser Zeit soll der Missbrauch an einem achtjährigen Kind stattgefunden haben. Besonders schlimm: Es soll sich um ein Kind handeln, mit dem June in Kontakt steht, wahrscheinlich aus ihrer Verwandtschaft. TMZ möchte die Identität des Kindes zu dessen Schutz nicht preisgeben. McDaniel soll das Kind zum Oralsex gezwungen haben, dafür saß er bis März dieses Jahres hinter Gittern. Nach seiner Entlassung trafen er und June sich angeblich wieder. Sogar während der Dreharbeiten zu ihrer Reality-Doku soll sie sich heimlich weggeschlichen haben, um Mark zu sehen.

Der Sender TLC, der "Here comes Honey Boo Boo" produziert, hat sich zu dem schlimmen Verdacht bereits geäußert: "TLC befindet sich derzeit nicht in der Produktion von 'Here comes Honey Boo Boo'. Aber wir sind sehr beunruhigt über diese neuen Informationen und überdenken die Zukunft der Serie."

June Shannon mit ihrer Tochter Honey Boo Boo bei der Premiere von "Marriage Bootcamp", 2015
Getty Images
June Shannon mit ihrer Tochter Honey Boo Boo bei der Premiere von "Marriage Bootcamp", 2015
Mama June Shannon und Honey Boo Boo
Getty Images
Mama June Shannon und Honey Boo Boo
Honey Boo Boo und Mama June bei einem Event, 2018 in Los Angeles
Getty Images
Honey Boo Boo und Mama June bei einem Event, 2018 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de